Erfolgreicher Saisonabschluss für unsere Herrenmannschaften

Aktualisiert: 2. Aug 2020


Die siegreiche 2. Herrenmannschaft

Hinten von links: Andreas Erhard, Hannes Sollfrank, Markus Dorschner, Dennis Schiener; Vorne von links: Martin Wölfel, Christoph Tröger, Fabio Müller, Fabian Bauer, Jonas Wich

Herren, Kreisklasse 2: EC Erkersreuth II - TC Drossenfeld 6:3 Einen erfolgreichen Saisonabschluss konnte die 2. Herrenmannschaft am vergangenen Wochenende feiern. Wie letzte Woche konnten die ECE-Spieler Fabio Müller, Martin Wölfel und Jonas Wich in der ersten Runde der Einzel ihre Kontrahenten ohne Probleme bezwingen. In der zweiten Runde hatten Markus Dorschner und Fabian Bauer ebenfalls die Oberhand über ihre Gegner und konnten die Partien für sich entscheiden. Nur Andreas Erhard musste sich gegen seinen sehr sicher aufspielenden Gegner geschlagen geben. Somit war unseren Jungs der Sieg mit einem 5:1 Vorsprung nach den Einzeln nicht mehr zu nehmen. Bei den Doppeln kamen noch Dennis Schiener, Christoph Tröger und Debütant Hannes Sollfrank zu ihren Einsätzen. Die Doppelpaarungen Dorschner/Tröger und Bauer/Sollfrank mussten sich knapp ihren Gegner geschlagen geben. Das Doppel Wölfel/Schiener konnte einen weiteren Punkt für die ECE‘ler holen. Mit diesem Sieg schließen die ECE’ler mit einem erfolgreichen Tabellenplatz 3 in der Übergangssaison 2020 ab.


Ergebnisse: Erhard - Helgert 5:7/4:6, Müller - Preinl 6:2/6:3, Dorschner - Simon 6:3/6:2, Wölfel - Romer 6:2/6:0, Bauer - Lochner 6:2/6:1, Wich - Linz 6:4/6:2; Dorschner/Tröger - Helgert/Preinl 6:4/2:6/7:10, Wölfel/Schiener - Simon/Lochner 6:2/4:6/10:4, Bauer/Sollfrank - Romer/Linz 2:6/1:6.

Herren, Berzirksklasse 1: TC Stadtsteinach – EC Erkersreuth 3:6

Der Beginn des letzten Saisonspiels verlief für die ECE Cracks hoffnungsvoll. Christian Ibsch und Maxi Meier gelangen ungefährdete Siege, ehe Matthias Grandits in seinem Einzel abermals Nervenstärke bewies und wie so oft in dieser Saison einen Matchtiebreak für sich entscheiden konnte. Auch Michael Pauker wusste in seinem Einzel zu überzeugen und steuerte einen weiteren Punkt bei. Tim Schneider konnte leider zu Beginn seiner Partie noch nicht an die starken Leistungen der vergangenen Wochen anknüpfen und musste sich, nachdem er im zweiten Satz zu seinem Spiel fand, letztendlich doch nach zweistündigem Kampf im Matchtiebreak geschlagen geben. Im Spitzeneinzel musste seinen Stefan Uhl seinem stark und sicher agierenden Gegner den Vortritt überlassen. Die folgenden Doppel gestalteten sich allesamt ausgeglichen und spannend. Grandits/Schneider konnten sich am Ende in zwei Sätzen durchsetzen. Das Doppel Pauker/Meier konnte trotz Satzrückstand und abgewehrten Matchbällen einen weiteren Sieg beisteuern. Obwohl sich das Einserdoppel im Matchtiebreak geschlagen geben musste, war der gewonnene Satz tabellarisch entscheidend. Die Herren des ECE beenden die Saison Punkt- und Matchgleich mit dem SV Heinersreuth, jedoch aufgrund des um eins besseren Satzverhältnisses nun auf einem sehr zufriedenstellenden 2. Rang.


Ergebnisse: Korkisch – Uhl 6:3/6:1, Giunta – Grandits 4:6/6:3/8:10, Suppelt – Pauer 4:6/2:6, Witzgall – Meier 4:6/2:6, Schießl – Ibsch 0:6/2:6, Gutzeit – Schneider 7:6/3:6/10:8; Giunta/Suppelt – Uhl/Ibsch 6:3/4:6/10:6, Korkisch/Witzgall – Pauker/Meier 6:2/2:6/10:12, Burger/Gutzeit – Grandits/Schneider 6:7/5:7.

Herren 30, Bezirksliga: EC Erkersreuth - TS Bayreuth 5:4 Nachdem Bräuer, Pauker und Ibsch ihre Einzel dominierten und den ECE schnell mit 3:0 in Führung brachten, mussten Sommerer und Müller Niederlagen einstecken. Den wichtigen vierten Punkt im Einzel sicherte Grandits im Matchtiebreak und durch eine geschickte Doppelaufstellung konnte der Gesamtsieg verbucht werden. Aktuell steht der ECE H30 mit 8:2 Punkten auf den zweiten Tabellenplatz der höchsten Liga in Oberfranken, mit nur noch einem Spieltag zu spielen.

Ergebnisse: Müller - Dörnhöfer 6:7/1:6, Grandits - Vogel 6:4/1:6/10:5, Bräuer - Thorenz 6:2/6:3, Sommerer - Gruber 6:2/1:6/6:10, Pauker - Meyer 6:0/6:2, Ibsch - Küfner 6:3/6:1; Müller/Ibsch - Dörnhöfer/Thorenz 4:6/5:7, Bräuer/Sommerer - Vogel/Meyer 6:7/4:6, Grandits/Pauker - Gruber/Küfner 6:4/6:3.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Herren 65 feiern vorzeitigen Klassenerhalt

Herren 65, Bezirksliga: Hirschaid - EC Erkersreuth 2:4 Das war eine enge Kiste! Die Herren 65 des ECE zeigten Willen und Nervenkraft und siegten dreimal in den Match-Tiebreaks. Damit sicherte man sich

Herren 65 sichern Remis

Herren 65, Bezirksliga: ECE – TSV Mönchröden 3:3 Einen äußerst wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt sicherten sich die Herren 65 des ECE gegen den TSV Mönchröden. Obwohl Toni Graspeuntner und

Siegesserie bleibt bestehen

Herren 30, Bezirksliga: EC Erkersreuth - TC Arzberg 5:4 Eine spannende Partie, vom ersten bis zum letzten Ballwechsel, lieferten sich der ECE und die Gäste aus Arzberg am Wiesenfestsamstag. Während Gr