Erkersreuth

Unser Heimatort

Erkersreuth ist ein Ortsteil der Großen Kreisstadt Selb im oberfränkischen Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge. Die Ortschaft ist mit Selb zusammengewachsen und liegt im Naturpark Fichtelgebirge.

 

Der deutsch-tschechische Grenzübergang Selb/Aš ist etwa drei Kilometer entfernt. 1894 erhielt der Ort über die Bahnstrecke Selb-Plößberg–Selb Stadt Anschluss an das deutsche Eisenbahnnetz. Die Gemeinde verlor am 31. Dezember 1977 ihre Selbständigkeit und wurde im Zuge der Gemeindegebietsreform am 1. Januar 1978 in die Große Kreisstadt Selb eingegliedert.

Vereine

  • Eissportclub Erkersreuth e.V. (ECE)

  • Evangelischer Gemeindeverein Erkersreuth/Selb-Plößberg

  • Förderverein Martin-Luther-Kinderhort

  • Freiwillige Feuerwehr Erkersreuth

  • Gartenbauverein Erkersreuth

  • Siedlergemeinschaft Erkersreuth

  • Turner- und Sängerbund (TuS) Erkersreuth

  • Verein Einigkeit Erkersreuth

  • Freunde des Angerparks (Gemeinschaft aus verschiedenen Vereinen)

  • Schützenverein Waldfreund Reuth (Reuth-Schützen)