ECE Herren unterliegen knapp

Herren 30, Bezirksliga: SV Dörfleins - EC Erkersreuth 4:5 Einen knappen 5:4 Auswärtserfolg verbuchten die H30 des EC Erkersreuth am vergangenen Samstag gegen den SV Dörfleins. Kevin Lautenbacher und Norbert Rohn konnten ihre Partien an Position 5 und 6 problemlos nach Hause fahren. Lars Pleiner und Christian Ibsch mussten an diesem Tag ihren Gegnern den Vortritt lassen und verloren jeweils klar in 2 Sätzen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten dann auch Matthias Grandits und Timo Müller Vollzug melden und 2 wichtige Punkte auf der Habenseite verbuchen. So ging man nach den Einzeln mit einer komfortablen 4:2 Führung in die entscheidenden Doppel.Dank einer taktisch klugen Aufstellung konnte das Doppel Lautenbacher/Ibsch mit einer souveränen Leistung den entscheidenden 5. Punkt für die ECE´ler verbuchen.


Ergebnisse: Markus Lieb - Timo Müller 6:7/1:6, Christian Lieb – Matthias Grandits 6:4/1:6/5:10, Kilian Stöcklein – Lars Pleiner 6:2/6:0, Marius Dirauf - Christian Ibsch 6:0/6:0, Robert Braun - Kevin Lautenbacher 2:6/2:6, Michael Seidel - Norbert Rohn 1:6/1:6; Stöcklein/Dirauf - Müller/Grandits 3:6/6:2/10:4, Lieb M./Eberhardt – Ibsch/Lautenbacher 2:6/1:6, Lieb C./Braun – Pleiner/Rohn 6:4/6:4.

Herren, Berzirksklasse 1: SV Heinersreuth – EC Erkersreuth 5:4

Die Herrenmannschaft startete gut in ihre schwierige Aufgabe in Heinersreuth. Kevin Lautenbacher siegte ungefährdet und auch bei Maxi Meier sah es lange Zeit so als, als würde er einen weiteren Sieg einfahren. Mitte des 2. Satzes brachte er seinen Gegner aber zurück ins Spiel und unterlag am Ende unglücklich im Matchtiebreak. Matthias Grandits, Lars Pleiner und Christian Ibsch mussten ihren Kontrahenten allesamt den Vortritt lassen. Lediglich Stefan Uhl kämpfte sich bemerkenswert zurück in sein Match. Nach verlorenem ersten Satz biss er sich ins Spiel und wurde für seine tolle kämpferische Leistung mit einem Sieg im Matchtiebreak belohnt.

Aufgrund der Verletzung von Maxi Meier mussten die Gäste leider eines ihrer Doppel abgeben, demzufolge war die Partie schon entschieden. Somit konnten die Doppel Uhl/Grandits und Pleiner/Lautenbacher trotz sehr guter Leistungen leider nur noch zum 5:4 verkürzen.


Ergebnisse: Hofmann – Uhl 6:2/3:6/8:10, Pensel – Grandits 6:0/6:1, Fuhrmann – Pleiner 6:0/6:0, Edling – Meier 1:6/6:4/10:7, Häußinger – Ibsch 6:4/6:3, Lautenbacher – Jahn 2:6/1:6, Pensel/Fuhrmann – Uhl/Grandits 4:6/4:6, Hofmann/Häußinger – Meier/Ibsch w.o., Edling/Deinlein – Pleiner/Lautenbacher 3:6/7:5/11:13.

Herren, Kreisklasse 2: EC Erkersreuth II – FC Troschenreuth 4:5

Am vergangenen Sonntag traf die 2. Herrenmannschaft auf den Spitzenreiter aus Troschenreuth. In der ersten Runde konnten Müller und Bauer durch ihr sicheres Spiel gegen ihre Konkurrenten siegen. Dennis Schiener musste leider in seinem Einzel den Kürzeren ziehen. In der 2. Runde überzeugte Andreas Erhard durch sein druckvolles Grundlinienspiel und konnte einen weiteren Punkt für die ECEler holen. Wich und Dorschner mussten sich leider erneut im Match-Tiebreak geschlagen geben. Bei den Doppeln konnten die ECEler Markus Dorschner und Fabian Bauer ihr Doppel für sich entscheiden. Christoph Tröger und Dennis Schiener verloren unglücklich und das Einser Doppel aus Andreas Erhard und Fabio Müller musste sich nach starker Aufholjagd im Match-Tiebreak geschlagen geben. Somit schauen die ECEler weiter nach vorne und versuchen in zwei Wochen ihren ersten Saisonsieg bei der 2. Mannschaft des TC Hollfeld einzufahren.


Ergebnisse: Ergard – Butter 6:2/6:2, Müller – Hofer 6:2/6:3, Lohner – Dorschner 6:3/1:6/9:11, Bauer – Schmid 6.2/6:2, Wich – Haberberger 1:6/7:6/7:10, Schiener – Betzl 1:6/4:6; Erhard/Müller- Butter – Lohner 6:4/3:6/11:13, Dorschner/Bauer – Hofer/Nagel 6:2/6:0, Tröger/Schiener – Haberberger/Betzl 1:6/2:6.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Herren 2 feiern souveränen Auswärtssieg

Herren, Kreisklasse 2: TC Hollfeld - EC Erkersreuth II 0:9 Die 2. Herrenmannschaft des ECE’s konnte am vergangenen Wochenende ihren ersten Saisonsieg beim Tabellennachbarn TC Hollfeld feiern. Fabio M