top of page

Sokolov siegt beim Sumba-Turnier 2023


Nach sechs Jahren ohne Turniergewinn belegen die „Old Boys“ von Baník Sokolov wieder den ersten Platz.


Am Ende stand ein knappes 3:2 im letzten Spiel gegen Pardubice und die Mannschaft um die Ex-ECE´ler Jiři Mašek, Petr Petrov und Petr Suchopar durfte sich nach längerer Durststrecke wieder über den Siegerpokal beim Sumba-Turnier der „Alten Luchse“ freuen.

Die Mannschaft der Stadt Pardubice belegte Rang zwei, gefolgt von den „Alten Luchsen“ des EC Erkersreuth auf Platz 3. Die Gastgeber mussten sich im ersten Spiel des Tages der Mannschaft ihrer Partnerstadt mit 3:1 geschlagen geben. Gegen Sokolov brachte man eine 2:0-Führung nicht über die Zeit. Die „Old Boys“ drehten das Spiel noch und gewannen mit 3:2 Toren.

Den vierten Rang belegte die Mannschaft des EHC Regensburg.

Trotz des frühlingshaften Wetters fanden viele Zuschauer den Weg in die Netzsch-Arena. Die für das Turnier geöffnete Event-Lounge im "Vorium" versorgte Spieler und Zuschauer mit warmen und kalten Speisen, Getränken, Kaffee und Kuchen.


Für die „Alten Luchse“ des EC Erkersreuth spielten:

T Volker Rossner, Jens Specht


V Florian Lüdtke, Ben Böhringer, Markus Geyer, Timo Zielinski, Tobias Pflock, Marco Kreuzer


S Peter Fröber, Fabian Melzner, Carsten Ruchalla, Dennis Schiener, Andreas Kießling,

Manuel Kümpel-König, Daniel Klein, Marco Holhut, Markus Sommerer, Silvester Korkos



Die Ergebnisse:

Pardubice – ECE 3:1

Regensburg – Sokolov 1:8

Pardubice – Regensburg 7:0

ECE – Sokolov 2:3

ECE – Regensburg 7:1

Sokolov – Pardubice 3:2


Tabelle:

Rang Team Punkte Tore

1 HC Baník Sokolov 9 14:5

2 Město Pardubice 6 12:4

3 EC Erkersreuth 3 10:7

4 EHC Regensburg 0 2:22

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page