top of page

ECE Herren 70 mit Meisterschaft im Blick

Herren 70, Landesliga 2: TSV Küps - EC Erkersreuth 1:5

Mit dieser starken Gegenwehr der Küpser hatten die ECE-Herren 70 nicht gerechnet. Bei hochsommerlichen Temperaturen mussten sie im vorletzten Spiel der Saison – vor allem in den Doppeln - teilweise alles geben, um den fünften klaren Sieg in Folge unter Dach und Fach zu bringen. August Vahle bezwang seinen Gegner durch seine Routine und enorme Willenskraft, beide Doppel gewannen letztendlich durch gesteigerte Konzentration und gute Kondition. Während Wolfgang Geyer für seinen Kampfgeist wiederum nicht belohnt wurde und äußerst knapp unterlag, bewiesen Juan Cedres und Hans Purrucker erneut ihre Spitzenklasse in dieser Liga. Nun geht es am kommenden Montag um 10.00 Uhr im Heimspiel gegen den TC Rehau tatsächlich um die Meisterschaft der Landesliga 2 – ein Unentschieden würde der sympathischen Erkersreuther Truppe vollauf genügen. Jedoch wäre es großartig, die Saison ungeschlagen zu beenden! Mit Unterstützung zahlreicher Zuschauer sollte das doch gelingen!?


Ergebnisse: Kuhnlein – Cedres 0:6/1:6, Wich – Vahle 5:7/4:6, Tönnesmann – Purrucker 0:6/1:6, Spoerlein – Geyer 6:3/5:7/10:8; Kuhnlein/Wich – Cedres/Viebig 6:4/1:6/8:10, Tönnesmann/Spoerlein – Purrucker/Geyer 1:6/5/7.

Herren 30, Landesliga 2: EC Erkersreuth – TSV Kirchenlaibach 4:5

Unter extremen Hitzebedingungen mussten die H30 des EC Erkersreuth am vergangenen Sonntag eine knappe 4:5 Niederlage gegen den TSV Kirchenlaibach hinnehmen. Florian Sommerer und Fabian Bauer mussten in der 1. Runde ihren Gegnern klar den Vortritt lassen. Lediglich Matthias Grandits konnte den ersten Punkt auf der Habenseite der ECE´ler verbuchen. Auch Timo Müller und Stefan Bräuer konnten in Runde 2 ihre Partien an Position 1 und 3 problemlos nach Hause bringen. Spannend hingegen gestaltete sich die Partie zwischen Lars Pleiner und Peter Fachtan, welche nach hartem Kampf erst im Match-Tie-Break zu Gunsten Kirchenlaibach entschieden wurde. Somit ging man nach den Einzeln mit einem 3:3 Remis in die entscheidenden Doppel. Leider konnte nur das 3er Doppel Bräuer/Sommerer nach Hause gefahren werden, so dass man sich am Ende mit einer 4:5 Niederlage begnügen musste.


Ergebnisse: Müller –Schmidt 6:1/6:2, Grandits – Schindler 6:3/6:4, Bräuer – Lautenbacher 6:3/7:5, Sommerer –Franz 2:6/1:6, Pleiner –Fachtan 3:6/7:5/8:10, Bauer –Hörath 0:6/3:6; Grandits/Pleiner – Lautenbacher/Franz 6:4/2:6/5:10, Müller/Bauer – Schmidt/Hörath 2:6/3:6, Bräuer/Sommerer – Schindler/Fachtan 7:6/7:5.






Herren, Nordliga 1: TC Kirchenthumbach - EC Erkersreuth 7:2 Eine deutliche Niederlage musste die Herren 1 vom ECE einstecken. Die Heimmannschaft konnte nur 5 Einzelspieler stellen, da die Nummer 3 erkrankt war und somit ging der ECE mit 0:1 in Führung. Die Einzel von Uhl, Peschek, Erhard und Müller F. gingen glatt in zwei Sätze an Kirchenthumbach. Wölfel zeigte eine starke Einzelleistung musste sich jedoch im Match-Tiebreak geschlagen geben. Durch den 5:1 Rückstand war das Match vor den Doppeln entschieden. Im Doppel holten Müller F./Lautenbacher den zweiten Punkt und die restlichen zwei Spiele gingen an die Heimmannschaft.

Ergebnisse: Korcaj - Uhl 6:1/6:4; Münster - Peschek 6:3/6:3, Götz - Lautenbacher (w.o.), Sandner - Erhard 6:0/6:3, Burggraf - Wölfel 3:6/6:4/10:6, Sandner - Müller 6:4/6:1; Korcaj/Münster - Uhl/Peschek 6:1/5:7/10:8, Sandner/Sandner - Erhard/Wölfel 6:1/6:2, Burggraf/Münster - Lautenbacher/Müller 0:6/06.


Herren, Nordliga 3: TC Hof II - EC Erkersreuth II 6:3 Bei hochsommerlichen Temperaturen musste sich die zweite Mannschaft des EC Erkersreuth dem TC Hof II 3:6 geschlagen geben. In der ersten Einzelrunde konnte lediglich Christoph Tröger mit einem lockeren 6:2 6:4 einen Punkt für die Herren II einfahren. Ralf Dörr und Achim Kästner zogen nach jeweils heißumkämpften Partien im Matchtiebreak den Kürzeren. In der zweiten Einzelrunde mussten sich Bernd Merz und Jonas Wich ihren Gegnern deutlich geschlagen geben. Florian Linseis sicherte nach einem Krimi im Matchtiebreak einen weiteren Punkt. Somit ging es mit einem 2:4 Rückstand in die Doppel. Hier konnte jedoch nur das Doppel Kästner/Merz ihr Match gewinnen. Die Doppel Linseis/Herold und Wich/Tröger gingen leider leer aus.

Ergebnisse: Miklas - Wich 6:1/6:0, Goldmann P. - Kästner 6:0/2:6/10:7, Mündel - Merz 6:0/6:4, Anderseck - Tröger 2:6/4:6, Goldmann J. - Linseis 7:5/2:6/6:10, Neef - Dörr 1:6/6:3/10:5; Miklas/Anderseck - Wich/Tröger 6:1/6:1, Mündel/Neef - Kästner/Merz 2:6/6:4/6:10, Goldmann J./Raithel - Linseis/Herold 6:3/6:4.


Damen, Nordliga 4: EC Erkersreuth – TC Waldsassen 1:5

Bei hochsommerlichen Temperaturen schlugen die Damen es EC Erkersreuth vergangenes Wochenende gegen den TC Waldsassen auf. Patricia Müller, Maria Golbs und Lisa Schiener mussten sich leider alle ihren Gegnerinnen geschlagen geben. Lediglich Sophia Fieback konnte einen Punkt für die Gastgeber sichern. In den Doppeln konnten die Gäste noch einmal ihre Stärke unter Beweis stellen und sicherten sich zwei weitere Punkte. Nächsten Sonntag reist die Damenmannschaft des ECE zum abschließenden Saisonspiel auf die Anlage des TC Hof.


Ergebnisse: Fieback – Böhm 6:0/6:2, Müller – Drechsel 1:6/0:6, Golbs – Bauer 4:6/2:6, Schiener – Kastl 4:6/2:6; Fieback/Kesselboth – Böhm/Drechsel 0:6/1:6, Golbs/Schiener – Bauer/Kastl 1:6/2:6.


Herren 60, Nordliga 1: TC Stadtsteinach – EC Erkersreuth 6:0

Am vergangenen Samstag reisten die Herren 60 des ECE nach Stadtsteinach. Die Gastgeber fanden schnell zu ihrem Spiel und konnten alle Einzel für sich entscheiden. Sie bestätigten auch in den Doppeln ihre gute Form und fuhren einen ungefährdeten Heimsieg ein.


Ergebnisse: Posse – Bareuther R. 6:3/6:0, Steinlein – Kolofik 6:2/6:0, Geist – Krauter 6:0/6:1, Hoderlein – Zeidler 6:0/6:0; Korkisch/Hildner – Bareuther/Kolofik 6:0/6:1, Steinlein/Geist – Krauter – Zeidler 6:0/6:1.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Medenrunde 2022 geht zu Ende

Herren, Nordliga 1: SV Heinersreuth – EC Erkersreuth 6:3 Einmal mehr personell dezimiert reiste die erste Herrenmannschaft des EC Erkersreuth zum Abschluss der Saison 2022 in der neu formierten Nordli

Herren 70 feiern ungeschlagene Meisterschaft in der Landesliga 2

Herren 70, Landesliga 2: EC Erkersreuth – TC Rehau 4:2 Mit einem 4:2 Sieg über den punktgleichen TC Rehau sicherten sich die ECE-Herren 70 im spannenden Entscheidungsspiel die Meisterschaft in der Lan

コメント


bottom of page